Budva - Montenegro

Budva Montenegro, Besuchsorte, Urlaub, Hotel, Booking

Budva Montenegro, Über Budva, Budva Urlaub, Budva Booking, Details, Budva Bewertung

Budva Montenegro in Südosteuropa ist eine der wichtigsten Tourismusregionen Montenegros. Hier wird Montenegrinisch gesprochen, die Amtssprache Montenegros. Da es sich jedoch um eine touristische Stadt handelt, wird Englisch auch von vielen Menschen gesprochen.

In Budva mit warmem und gemäßigtem Klima fallen in den Wintermonaten die meisten Niederschläge. Die Sommermonate sind ziemlich heiß und trocken. Am besten fahren Sie zwischen Juni und September in die Stadt, die sich durch ihren Sommertourismus auszeichnet.

Wie komme ich nach Budva Montenegro?

Um nach Budva zu gelangen, müssen Sie in die Hauptstadt Montenegros, Podgorica, fahren. Die Entfernung zwischen dem Flughafen Podgorica und Budva beträgt ca. 68 km. dir. Für diese Route können Sie das Taxi wählen, für das Sie zwischen 50 und 100 € bezahlen müssen, oder für eine wirtschaftlichere Lösung können Sie zuerst ein Taxi zum Busbahnhof Podgorica nehmen und von dort mit dem Bus nach Budva gelangen.

Budva Montenegro, eine Küstenstadt in Montenegro, ist das Zentrum des montenegroischen Tourismus. Diese Stadt hat eine lange Geschichte. Budva ist eine der ältesten Siedlungen an der Adria mit einer Geschichte von 2.500 Jahren. Budva wurde 1572 von Uluç Ali Pasha von den Venezianern genommen und zu den osmanischen Ländern hinzugefügt. Die Stadt wurde mit der 1573 getroffenen Vereinbarung an dieses Land zurückgegeben.

Da Budva Montenegro ein sehr kleines Wohngebiet ist, ist es möglich, die Stadt in wenigen Stunden zu besuchen. Wenn Sie einer derjenigen sind, die es vorziehen, mit Ihrem Auto zu fahren, geben Sie uns an, dass Sie möglicherweise Probleme mit dem Parken haben, insbesondere während der Sommersaison. Eine andere Möglichkeit für den städtischen Verkehr ist die Verwendung eines Taxis. Wir möchten Sie jedoch daran erinnern, dass die Gebühren je nach Taxiunternehmen unterschiedlich sein können. Wir empfehlen, dass Sie sicherstellen, dass sich der Taxameter an einer sichtbaren Stelle in Ihrem Taxi befindet und dass der

Budva - Montenegro
Budva – Montenegro

Taxameter zu Beginn der Fahrt ordnungsgemäß gestartet wird. Ansonsten ist es nur eine Frage der Zeit, bis Sie viel mehr bezahlen, als es sich auszahlt. Neben dem Taxi gibt es in Budva auch Boote für Touristen.

Orte in Budva zu besuchen, wohin in Budva Montenegro zu gehen

Alte Stadt: Es liegt auf einem felsigen Boden an der Südspitze der Altstadt von Budva. Die meisten Gebäude, die bis heute in der Region erhalten geblieben sind, in der die Griechen und Römer lebten, wurden während der venezianischen Herrschaft erbaut. Sie können sich im Mittelalter fühlen, wenn Sie durch die Steinstraßen der Altstadt schlendern, die sich hinter den Burgmauern befinden.

Budva Stadtmuseum: Das Budva-Museum, das mit der Sammlung der Materialien begann, die bei den archäologischen Ausgrabungen in den Jahren 1957-1958 gefunden wurden, erzielte seine wichtigsten Erfolge aufgrund der Studien, die nach dem Erdbeben von 1979 durchgeführt wurden Mit der Entdeckung von fast 4.000 Materialien, von denen derzeit 2.500 ausgestellt sind.

Budva Modern Gallery: Das Museum, in dem Sie moderne Kunst aus der jugoslawischen Zeit finden, befindet sich ganz in der Nähe des Stadtmuseums von Budva.

Sveti Stefan : Die Geschichte der Insel Sveti Stefan reicht bis ins 15. Jahrhundert zurück. Stevi Stefan, früher ein nicht an Land ansässiges Fischerdorf, erlangte später eine besondere Funktion, als eine berühmte Hotelkette die Insel für dreißig Jahre pachtete.

Sie können Orte wie Sveti Nikola Island, The Ancient Necropolis, Dans Eden Kız Heykeli, Church of Santa Marija in Punta,Church of St. Ivan/Church of St. John, St Sava Church, Marina, Basilica Remains, das Open Art Studio und die Zitadelle (Fort) besuchen.

Budva - Montenegro
Budva – Montenegro

Die schönsten Strände in Budva Montenegro

Mogren Beach: Der Strand mit einer durchschnittlichen Länge von 300 Metern befindet sich im Stadtzentrum, direkt neben der Altstadt.
Jaz Beach: Mit einer Länge von mehr als einem Kilometer ist es einer der größten Strände in Budva.
Slovenska Beach: Mit einer Länge von 1500 Metern ist er einer der größten Strände von Budva.
Becici Beach: Becici, 3-4 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, ist mit einer Länge von 2,5 Kilometern der größte Strand von Budva.
Queen’s Beach: Dieser Strand, der ganz in der Nähe von Seveti Stefan liegt, ist 200 Meter lang und wurde benannt, weil die Frau des Königs den Strand sehr liebte.
Milocer Beach: Auch als King’s Beach bekannt, befindet es sich direkt neben Queen’s Beach.

Budva Nachtleben

Da es ein Sommerort ist, befinden sich Bars und Cafés meist im Freien. Musikübertragungsunternehmen befinden sich meist etwas außerhalb der Mauern der Altstadt. Einige Orte, die Sie besuchen können

  • Club Sparta
  • Club Emporio
  • Top Hill
  • Maximus
  • Diskothek Trocadero

Wo ist Budva?

One thought on “Budva Montenegro, Besuchsorte, Urlaub, Hotel, Booking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.